04:16 22 Februar 2018
SNA Radio
    HIV-Test

    Russland erreicht fast „afrikanische Werte“ bei HIV-Infizierten

    © Sputnik/ Eleonora Chiornaya
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 964

    Die Zahl der HIV-Infizierten in Russland ist im ersten Vierteljahr 2015 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um zehn Prozent auf mehr als 933.000 gestiegen, wie Wadim Pokrowski, Chef des Forschungszentrums für AIDS-Bekämpfung, mitteilte.

    „Das ist um zehn Prozent mehr im Vergleich zum ersten Quartal des vorigen Jahres“, sagte Pokrowski am Donnerstag vor Journalisten.

    Dem Wissenschaftler zufolge ist die aktuelle offiziell registrierte Zahl der HIV-Infizierten in Russland (933.419) mit der Gesamtzahl der Infizierten in Europa vergleichbar. „Das sind beinahe afrikanische Werte“, so Pokrowski.

    Nach seinen Angaben haben sich in Russland 30.000 Menschen in den ersten drei Monaten dieses Jahres infiziert. In Deutschland dagegen hätten sich im ganzen Jahr lediglich 1.000 Menschen infiziert. Dabei betrage der Anteil der HIV-infizierten Bevölkerung in Russland 1 Prozent, in Deutschland — 0,01 Prozent.

    Die meisten HIV-Infizierten in Russland seien zwischen 30 und 35 Jahre alt.

    „Wir prognostizieren, dass die Zahl der HIV-Infizierten bis Jahresende auf eine Million steigt. Sollten unsere Prognosen wahr werden, ist die doppelte der Zahl der HIV-Infizierten innerhalb von einem oder zwei Jahren zu erwarten“, äußerte Pokrowski.

    Gleichzeitig sind die HIV-Behandlungskosten nach seinen Angaben in den letzten fünf Jahren um 50 Prozent gesunken. Dabei gebe es in Russland nur ein Medikament gegen HIV aus einheimischer Produktion.

    „Alle anderen Medikamente werden importiert. Wenn nicht das eigentliche Medikament, dann wird der Rohstoff im Ausland, meistens in Indien und China, gekauft. Auf westliche Länder sind wir weniger angewiesen“, fügte Pokrowski hinzu.

    Zum Thema:

    Forscher warnt vor HIV-Ausbreitung in Russland: Sogar Abgeordnete und Minister infiziert
    Russischer HIV-Impfstoff noch 2014 testbereit
    Russland: Zahl der Aids-Toten steigt dramatisch
    Tags:
    Wadim Pokrowski, Deutschland, Russland