15:00 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Russia Today (RT)

    BBG Watch: VOA verliert gegen RT in Sozialnetzwerken und auf YouTube

    © Sputnik/ Yevgeniy Biyatov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1054

    Der russische Fernsehsender Russia Today (RT) genießt beim englischsprachigen Publikum weltweit mehr Popularität als führende aus dem US-Haushalt finanzierte Massenmedien, wie aus einer Studie der unabhängigen US-amerikanischen Organisation BBG Watch hervorgeht.

    BBG Watch analysiert die Effektivität der Verwendung der Geldmittel, die Washington für die Unterstützung der „eigenen“ Massenmedien bereitstellt.

    Unter den jüngsten Forschungszielen von BBG Watch ist der Auslandssender „Voice of America“ (VOA).

    Die BBG Watch-Studie hat ergeben, dass VOA dem russischen Sender Russia Today wesentlich nachstehe, unter anderem in Bezug auf die Popularität in sozialen Netzwerken und auf YouTube, die heutzutage zu den wichtigsten Medienplattformen gehören. Hier soll der Anteil des englischsprachigen Publikums weltweit wohl am höchsten sein.

    „Diese Gruppe ist durchaus nicht klein und nicht unbedeutend. Das sind Millionen von Menschen außerhalb der Vereinigten Staaten – im Nahen Osten, in Afrika, Eurasien und Lateinamerika. Sie sind gut ausgebildet und kennen sich in den Massenmedien gut aus. Und die Zugriffs-Statistik des Senders RT auf YouTube scheint nicht nur vorwiegend durch US-amerikanische Zuschauer anzuwachsen“, so BBG Watch.

    Zum Thema:

    RT meldet Überfall israelischer Soldaten auf Drehteam der TV-Anstalt in Jerusalem
    Russischer Sender RT hilft US-Bürgern bei Flucht aus Jemen – Dank aus Außenamt
    RT startet Sendungen über Foxtel-Kabelnetze in Australien
    Eklat bei Münchner Konferenz: RT über Äußerungen des Economist-Redakteurs empört
    Tags:
    Medien, YouTube, Voice of America, Russia Today, BBG Watch
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren