Widgets Magazine
11:16 21 August 2019
SNA Radio
    Ex-Außenminister Russlands Jewgeni Primakow

    Der russische Ex-Premier Jewgeni Primakow ist tot

    © Sputnik / Alexei Nikolskiy
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2417

    Der ehemalige Premierminister und Ex-Außenminister Russlands Jewgeni Primakow ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

    Russlands Präsident Wladimir Putin drücke den Angehörigen von Jewgeni Primakow sein tiefstes Beileid aus, teilte Dmitri Peskow, Pressesprecher des russischen Staatschefs, am Freitag mit.

    „Dem Präsidenten ist die traurige Nachricht über den Tod von Jewgeni Primakow mitgeteilt worden. Der Präsident spricht den Angehörigen von Jewgeni sein tiefstes Beileid aus“, sagte Peskow vor Journalisten.

    „Er war Staatsmann, Wissenschaftler, Politiker und hat ein sehr großes Erbe hinterlassen“, fügte Peskow hinzu.

    Nach seinen Worten kannte Putin Primakow persönlich und war sein Weggefährte.

    Primakow wurde in Kiew geboren. Er studierte Wirtschaftswissenschaft und Orientalistik. Von Januar 1996 bis September 1998 war er Außenminister Russlands. Von September 1998 bis Mai 1999 amtierte Primakow als Premierminister Russlands. In der Außenpolitik war er Autor der Strategie einer „Multipolarität“ und protestierte gegen den Kosovokrieg in Jugoslawien 1999. Aus Protest gegen die Nato-Luftangriffe auf Jugoslawien brach er im März 1999 seinen Flug zu einem Staatsbesuch in Washington bereits unterwegs ab und flog zurück nach Moskau.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Tod, NATO, Wladimir Putin, Dmitri Peskow, Jewgeni Primakow, Russland, Washington