23:17 05 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7466
    Abonnieren

    Bei einem Anschlag auf eine US-Gasfabrik nahe der Stadt Lyon (Südosten Frankreichs) ist ein enthaupteter Mann entdeckt worden. Neben der Leiche soll eine islamistische Flagge gelegen haben, wie „The Local“ berichtet.

    Der Vorfall hat sich am Freitag, dem 26. Juni, um 10.00 Uhr Ortszeit ereignet. Bei dem Anschlag auf die Fabrik, die dem US-amerikanischen Konzern "Air Products and Chemicals" gehört,  kam es auch zu einer Explosion, bei der mehrere Menschen verletzt wurden. Ein mutmaßlicher Täter wurde festgenommen.

    Der französische Innenminister Bernard Cazeneuve hat sich auf den Weg zum Tatort begeben.

    Frankreichs Präsident Franҫois Hollande soll am Nachmittag vom EU-Gipfel in Brüssel nach Paris zurückkehren.

    Das Justizministerium teilte mit, dass die Anti-Terror-Abteilung der Staatsanwaltschaft in Paris die Ermittlungen aufgenommen habe. Es werde wegen Mordes und Mordversuchs durch eine terroristische Vereinigung ermittelt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Frankreich: Offenbar Anschläge auf Eiffelturm und Atomkraftwerk vereitelt
    Premier Valls: Neue Terroranschläge in Frankreich verhindert
    Fünf Bürger Russlands in Frankreich festgenommen – Terrorverdacht besteht
    „Charlie Hebdo“: Paris schließt weitere Terroranschläge nicht aus – Experte
    Tags:
    Anschlag, Explosion, Terrorakt, Terrorismus, François Hollande, Frankreich