Widgets Magazine
00:34 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Situation in Tunesien

    Kalaschnikow als Sonnenschirm getarnt – Tunesischer Strand von See aus attackiert

    © REUTERS / Amine Ben Aziza
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3711125
    Abonnieren

    Der Terrorist, ein laut Zeugen junger Mann, der Touristen auf einem Strand im Urlaubsort Sousse in Tunesien getötet hatte, ist mit einem Boot angekommen, berichtet der Sender Mosaique FR.

    „Der Terrorist, ein junger 20-jähriger Mann, steuerte ein Gummiboot zum Strand und stieg mit einem Sonnenschirm aus, als ob er sich erholen wollte“, so ein weiblicher Gast des Hotels Imperial. „Stattdessen holte er aus dem Schirm  eine Kalaschnikow und begann ganz kaltblütig, auf die Feriengäste zu schießen.“

    Nach vorläufigen Angaben sind 30 Menschen ums Leben gekommen. Einige Dutzend wurden verletzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Überfall auf Hotel in Tunesien: Mehrere Urlauber am Strand erschossen
    Schüsse am Strand: 27 Tote bei Überfall auf Hotel in Tunesien
    Tags:
    Tunesien