01:55 13 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1577
    Abonnieren

    US-Präsident Barack Obama hat die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs, der die gleichgeschlechtliche Ehe als verfassungskonform eingestuft hat, begrüßt.

    In einem speziellen Statement sprach Obama von einem „Sieg für Amerika“. Die amerikanische Gesellschaft sei freier und vollkommener geworden.

    „Der heutige Tag ist ein großer Schritt auf dem Weg zur Gleichberechtigung“, kommentierte der US-Präsident auf Twitter. „Schwulen- und Lesbenpaare haben jetzt das Recht zu heiraten wie auch alle anderen.“

     

    Bis jetzt waren gleichgeschlechtige Ehen in 35 der 50 US-Bundestaaten, im Bundesdistrikt Columbia und auf Guam erlaubt.

    Zum Thema:

    Frankreich: 7000 Homo-Ehen seit Annahme des Gesetzes zu deren Legalisierung geschlossen
    Russland beschränkt Kinderadoptionen in Länder mit Homo-Ehen
    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    Tags:
    Homosexualität, Barack Obama, USA