21:40 20 November 2019
SNA Radio
    Falcon 9

    ISS-Versorgungsflug gescheitert: US-Rakete mit Dragon-Frachter explodiert

    © REUTERS / Scott Audette
    Panorama
    Zum Kurzlink
    161507
    Abonnieren

    Die amerikanische Weltraumrakete Falcon 9, die am Sonntag mitsamt des Raumfrachters Dragon zur Internationale Raumstation (ISS) aufgebrochen ist, ist wenige Minuten nach dem Start vom Cap Canaveral im US-Bundestaat Florida explodiert.

    Wie die Nasa mitteilte, explodierte die Rakete nach drei Flugminuten aus unbekannter Ursache. Die Rakete hätte den Raumfrachter Dragon der privaten Raumfirma SpaceX ins All bringen müssen. Der Dragon hatte zwei Tonnen Versorgungsgüter für die ISS-Crew an Bord.

    Im Oktober war die amerikanische Trägerrakete Antares mit dem ISS-Versorgungsfrachter Cygnus beim Start explodiert. Wenige Tage später kam ein Mensch beim Absturz des privaten Raumflugzeugs SpaceShipTwo ums Leben. Ende April verfehlte der russische Raumfrachter Progress auf dem Weg zur ISS seine Umlaufbahn und geriet außer Kontrolle.
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Roskosmos: Nächster bemannter Start zur ISS für 23. Juni geplant
    Russlands Weltraumbehörde sucht nach drittem Teilnehmer für geplanten ISS-Flug
    „Roskosmos“ bestätigt: ISS-Bahnkorrektur gelungen
    Progress-Panne: Neue Crew fliegt später zur ISS
    Tags:
    Internationale Raumstation ISS, Falcon, NASA