18:40 21 November 2018
SNA Radio
    MasterCard

    MasterCard will Passwort durch Selfies ersetzen

    © Flickr/ Håkan Dahlström
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1445

    MasterCard hat vorgeschlagen, bei online-Käufen ein Selfie statt des Passworts zu nutzen, berichtet The Telegraph am Freitag.

    Das Einscannen des Gesichts soll die übliche Eingabe eines Passwortes ersetzen. Den Autoren der Idee zufolge würde die junge Generation diese Technologie mögen.

    Um den Kauf zu tätigen, muss sich der Benutzer mit einer Smartphone-Kamera selber fotografieren, anstatt sich jedes Mal an das Passwort zu erinnern.

    Biometrische Daten als Passwortersatz werden derzeit bei IPhone-Geräten verwendet. Auch einige Finanzeinrichtungen haben diesen Trend übernommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Vizepremier Schuwalow: Visa und MasterCard droht kein Verbot
    MasterCard besorgt über Pläne Russlands zur Schaffung von eigenem Zahlungssystem
    Visa und MasterCard stellen Dienste für Banken auf der Krim ein
    Visa und MasterCard vor Ausstieg aus russischem Markt?
    Tags:
    Selfie, MasterCard