21:09 27 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Lage im Donbass (284)
    3239
    Abonnieren

    Seit dem Ausbruch des Ukraine-Konfliktes sind in der ostukrainischen Bergbauregion Donbass (Donezbecken) mehr als 70 Minderjährige getötet und weitere 303 verletzt worden.

    Dies erklärte die Beauftragte für Kinderrechte der selbsterklärten Donezker Volksrepublik (DVR), Jana Tschepikowa, gegenüber RIA Novosti. „Die meisten Opfer wurden in der Stadt Gorlowka bei Donezk gemeldet, die regelmäßig unter Beschuss genommen wird“, betonte sie.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage im Donbass (284)

    Zum Thema:

    Panzer überrollt Kind – Unruhen gegen ukrainisches Militär in Konstantinowka
    Experte: Kiew schaut an humanitärer Katastrophe in Ostukraine vorbei
    Donbass droht Umweltkatastrophe durch radioaktiv verseuchtes Wasser
    Rotes Kreuz mahnt Donbass-Bewohner zu Vorsicht vor nicht explodierten Geschossen
    Tags:
    Kinder, Jana Tschepikowa, Ukraine, Gorlowka, Donbass