23:14 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Ukrainische Behörden verbiten die Internetseiten von Stimme Amerikas, des russischen Dienstes von BBC und den TV-Sender Euronews-Russia

    CyberBerkut: Kiew ächtet neben russischen Medien auch Stimme Amerikas

    © Flickr / Ivan David Gomez Arce
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2465
    Abonnieren

    In ihrem Eifer, russischen Medien die Akkreditierung im Land zu verweigern, haben die Behörden der Ukraine sogar die Internetseiten von Stimme Amerikas, des russischen Dienstes von BBC und den TV-Sender Euronews-Russia verboten. Die Hackergruppe CyberBerkut veröffentlichte eine Liste von Medien, deren Mitarbeiter in der Ukraine unerwünscht sind.

    Auf der vom Inlandsgeheimdienst SBU erstellten und vom Ministerium für Informationspolitik der Ukraine bestätigten Liste stehen unter anderem die russischen Zeitungen "Kommersant", „Wedomosti“, „Nowaja Gaseta“, die Internetportale lenta.ru und gazeta.ru.

    „Die Liste beweist, dass das Informationsministerium der Ukraine ausschließlich auf die Einschränkung der Pressefreiheit hinarbeitet“, behaupteten die Hacker. „Minister Juri Stez und seine Propagandisten versuchen nach Kräften, die Wahrheit vor der Landesbevölkerung und der internationalen Öffentlichkeit zu verbergen, sie zu betrügen und Verbrechen des Kiewer Regimes zu rechtfertigen“, hieß es.

    Zudem hatte das Ministerium für Informationspolitik eine ausführliche Anweisung erstellt, wie man Personen zu ermitteln hat, die antiukrainische journalistische Aktivitäten betreiben könnten. „Ein Notebook, Chips und eine Kamera im Gepäck könnten durchaus als triftiger Grund anerkannt werden, dem Inhaber die Einreise in die Ukraine zu verweigern. Dabei handelt es sich nicht nur um Bürger Russlands, sondern auch um Bürger anderer Länder.“

    Zuvor hatte der SBU rund 117 russische Medien auf die „schwarze Liste“ gesetzt. Verboten sind alle russischen TV-Anstalten bis auf Doschd sowie alle renommierten Nachrichtenagenturen, darunter Rossiya Segodnya.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lawrow: Arbeitsverbot für russische Medien in Ukraine empörend
    Ukrainische Abgeordnete will schnellstens Medienverbot gegen Russland
    Medienverbot: OSZE warnt Ukraine vor Einschränkung der Pressefreiheit
    Moskau wird mit Kiew über Verbot für russische Medien in Ukraine sprechen
    Tags:
    Propaganda, Medien, Pressefreiheit, Schwarze Liste, Nowaja Gaseta, Kommersant, Euronews-Russia, Stimme Amerikas, BBC, Wedomosti, TV-Sender Doschd, Inlandsgeheimdienst der Ukraine (SBU), CyberBerkut, Rossiya Segodnya, Ukraine