20:47 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Anhänger des Rechten Sektors

    Nach Schießerei in Mukatschewe: Kiew geht gerichtlich gegen Extremisten vor

    © AP Photo / Efrem Lukatsky
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1387
    Abonnieren

    Gegen die Mitglieder des extremistischen Rechten Sektors, die im westukrainischen Mukatschewe eine tödliche Schießerei angerichtet hatten, ist ein Untersuchungsverfahren wegen Banditentums eingeleitet worden. Das teilte der Gebietsgouverneur von Transkarpatien, Gennadi Moskal, mit

    „Die Handlungen von Mitgliedern des transkarpatischen Rechten Sektors, die eine Schießerei in Mukatschewe angerichtet hatten, sind als Banditentum einzustufen. Unter dem Tatverdacht stehen 13 Personen im Alter zwischen 18 und 39 Jahren. Zwölf von ihnen stammen aus Transkarpatien und ein weiterer aus Slawjansk, Gebiet Donezk. Die meisten von ihnen halten sich jetzt in den Wäldern Transkarpatiens versteckt“, wird auf der persönlichen Webseite des Gebietsgouverneurs mitgeteilt.

    Bislang wurden vier mutmaßliche Angreifer festgenommen. Den Tatverdächtigen drohen Freiheitsstrafen von fünf bis 15 Jahren.

    Schwer bewaffnete Mitglieder des Rechten Sektors hatten sich am 11. Juli in Mukatschewe Gefechte mit den dortigen Sicherheitskräften geliefert. Nach neuesten Angaben wurden dabei vier Menschen getötet und 14 verletzt.

    Nach dem Gefecht verschanzten sich die Bewaffneten in einem Dorf und zogen sich dann in einen Waldstreifen zurück. Sie erklärten, die Waffen nur nach einem Befehl ihres Chefs, Dmitri Jarosch (Anführer des ultra-nationalistischen Rechten Sektors – d. Red.), niederlegen zu wollen. Die Extremisten begründeten ihr Vorgehen mit dem Kampf gegen Schmuggel, der von einheimischen Beamten getrieben werde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Westukraine: Rechter Sektor „kontrolliert“ Grenze zu Transnistrien
    „Freie Welt“: Rechter Sektor nutzt Staatsschwäche in Ukraine zu eigenem Vorteil
    Ukraine: Rechter Sektor ruft Armee und Polizei zu Aufstand auf
    Rechter Sektor droht Poroschenko die Todesstrafe an
    Tags:
    Extremismus, Schmuggel, Schießerei, Rechter Sektor, Dmitri Jarosch, Gennadi Moskal, Mukatschewe, Ukraine