SNA Radio
    Polnische Biker protestieren gegen der Eireiseverbot für Nachtwölfe

    Russische Freunde unterstützen: Polnische Biker ab zu „Sieges-Tour“ auf die Krim

    © AP Photo / Czarek Sokolowski
    Panorama
    Zum Kurzlink
    131898

    Nachdem Warschau den russischen Bikern eine Gedenktour zum 70. Jahrestag des Kriegsendes verboten hat, wollen polnische Biker an einer ähnlichen Tour in Russland teilnehmen. Die Tour „Die Wege des Sieges“ beginnt am 10. August im weißrussischen Brest und endet elf Tage später auf der Krim. Organisator ist der russische Motorradclub „Nachtwölfe“.

    Biker aus Polen werden an der Tour Richtung Sewastopol teilnehmen, bestätigte Tomasz Jankowski, Generalsekretär der polnischen Partei Zmiana, am Mittwoch. Auf Einladung der russischen Motorradklubs würden die polnischen Biker „von Brest bis ins russische Sewastiopol auf der Krim fahren“, sagte Jankowski. Zwischenhalte seien unter anderem in Minsk, Brjansk und sogar in Tschetscheniens Hauptstadt Grosny  geplant. Seine Partei helfe den Bikern beim Erhalt der russischen Visa.

    „Nachdem die polnischen Behörden im April dem russischen Motorradclub „Nachtwölfe“ die Einreise verweigert haben, müssen wir unsere russischen Freunde unterstützen“, so Jankowski weiter. Die Biker würden „unter polnischen Staatsflaggen an der Tour nach Sewastopol teilnehmen“.

    Weiterlesen: Motorradklub „Nachtwölfe“ auf Siegesfahrt nach Berlin

    Der russische Club „Nachtwölfe“ wollte im April mit einer Motorradtour von Moskau nach Berlin an den Sieg der Sowjetunion über Hitlerdeutschland vor 70 Jahren erinnern und der Kriegsopfer gedenken. Doch schon an der polnischen Grenze wurde klar, dass sich das Vorhaben nicht nach Plan umsetzen lassen würde.

    Polen verweigerte den „Nachtwölfen“ die Einreise. Auch Deutschland annullierte mehreren Bikern die Einreisevisa. Dennoch konnten vereinzelte Biker-Gruppen die „Siegestour“ fortsetzen. Zahlreiche örtliche Sympathisanten begleiteten die Biker auf ihrer Reise.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Nachtwölfe“ auf Siegestour: Tschechische Regierung wird ihre Durchreise besprechen
    „Siegestour“ nach Berlin: „Nachtwölfe“ bestätigen Abweisung an Polens Grenze
    „Auf nach Berlin!” - Motorradtour der Nachtwölfe
    Visa-Annullierung: Nachtwölfe planen Klage gegen Beschluss des Bundeskanzleramtes
    Tags:
    Biker, 70. Jahrestag des Sieges, Motorradclub Nachtwölfe, Krim, Russland, Polen