17:41 08 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1424
    Abonnieren

    Rund 70 Prozent der Japaner haben die Daten der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki vor 70 Jahren nicht mehr im Kopf, wie eine Umfrage der TV- und Radiogesellschaft NHK ergab. Bei der Umfrage wurden die Antworten der Einwohner der betroffenen Städte der übrigen Bürger Japans gesondert ausgewertet.

    Auf die Frage, an welchem Tag die Atombombe auf Hiroshima abgeworfen wurde, nannten 69 Prozent der Einwohner dieser Stadt, 50 Prozent der Einwohner von Nagasaki und nur 30 Prozent der übrigen Japaner das richtige Datum – den 6. August 1945. Das Datum des Atombombenabwurfs auf Nagasaki – den 9. August 1945 – kennen 54 Prozent der Einwohner von Hiroshima, 59 Prozent der Einwohner von Nagasaki und nur 26 Prozent der restlichen Einwohner.

    Bei der Umfrage wurde auch die Frage gestellt: „Was denken Sie jetzt darüber, dass die USA Atombomben (auf Japan) abgeworfen haben?“ Nur 43 Prozent der Einwohner von Hiroshima, 44 Prozent der Einwohner von Nagasaki und 49 Prozent der übrigen Japaner antworteten, das sei „unzulässig“ gewesen. 44 Prozent der Einwohner von Hiroshima, 41 Prozent der Einwohner von Nagasaki und 40 Prozent der Bürger im restlichen Japan, dass die USA „keine andere Wahl“ gehabt hätten — das heißt, sie rechtfertigen faktisch diese Angriffe.

    Hiroshima-Gedenktag
    © REUTERS / U.S. Army/Hiroshima Peace Memorial Museum
    Professor Hiroshi Nunokawa von der Universität Hiroshima bewertete die Umfrageergebnisse als „beunruhigend“. „Die Tatsache, dass es Leute gibt, die nichts von den Atombombenangriffen gegen Hiroshima und Nagasaki wissen, muss ernsthaft Besorgnis auslösen. Anlässlich des 70. Jahrestages jener Ereignisse muss man zu dieser Problematik zurückkehren und das Wissen über diese Angriffe erhöhen“, erklärte Prof. Nunokawa.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki
    Duma-Chef: Atomschläge auf Hiroshima und Nagasaki waren keine Kriegsnotwendigkeit
    Hiroshima-Bürgermeister verurteilt Testsprengung mit Plutonium in USA
    Tags:
    Umfrage, Hiroshi Nunokawa, USA, Nagasaki, Hiroshima, Japan