Widgets Magazine
21:38 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Steven Seagal

    US-Actionstar Steven Seagal wirbt für russischen Diamantenriese Alrosa

    © RIA Novosti . Alexei Nickolskii
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4852
    Abonnieren

    Steven Seagal, der bekannte Hollywood-Schauspieler, Producer und Drehbuchautor ist auf Einladung des größten russischen Diamantenproduzenten Alrosa am Mittwoch in die russische Republik Jakutien gekommen. Dies teilte die Nachrichtenseite News.Ykt.Ru am Donnerstag mit.

    Der Besuch von Seagal, der bis zum 10. August geplant ist, sei offiziell privat. Wie die Nachrichtenagentur Yakutia Media jedoch herausfand, sei der Schauspieler als Alrosa-Aktionär nach Jakutien gekommen.

    Der Agentur zufolge prüft einer der Kunden des Unternehmens derzeit das Anlagepotential von Alrosa. Im Rahmen einer PR-Kampagne von Alrosa, an der Seagal teilnimmt, werden die Gäste die soziale Infrastruktur von Mirny, der russischen „Diamanten-Hauptstadt“, kennenlernen, sowie an einem Treffen mit der Führung des Diamantenproduzenten teilnehmen.

    Bemerkenswert ist, dass auch die Gouverneurin der angolanischen Provinz Lunda Sul, Candida Maria Guilherme Narciso, mit dem selben Flugzeug nach Jakutien kam. Nach Agenturangaben fördert Alrosa Diamanten in angolanischen Gruben. Vor diesem Hintergrund diene die Einladung der Gouverneurin „der Festigung der zweiseitigen Zusammenarbeit“.

    Die Besuche der Delegation mit Seagal an der Spitze und der Gäste aus Angola hängen nicht zusammen, wie die Agentur Yakutia Media unter Berufung auf eigene Quellen mitteilte.

    Bekannt wurde Steven Seagal vor allem durch seine Rollen in den Filmen „Nico“ (Above the Law), „Alarmstufe: Rot“ und „The Patriot – Kampf ums Überleben“.

    Kreml-Sprecher Dmitri Peskow äußerte im April, dass Steven Seagal und Wladimir Putin „gute alte Freunde“ seien.

    Der russische Vizepremier Dmitri Rogosin schlug dem US-Actionstar letztes Jahr vor, für russische Waffen im Ausland zu werben. Rogosin begleitete Seagal bei einem Besuch in der Waffenfabrik Degtjarew, rund 250 Kilometer östlich von Moskau. Dort werden seit Jahrzehnten Waffen hergestellt, unter anderem Maschinenpistolen.

    Wie Rogosin damals mitteilte, betrachtete die russische Regierung Seagal als Hauptdarsteller in der Auslandswerbung für Schützenwaffen, die in der Fabrik produziert werden. Seagal beabsichtigte zudem, mit dem Konzern Kalaschnikow zu kooperieren.

    Der bekannte Russland-Freund Seagal war bereits nach dem Anschluss der Krim an Russland zu Besuch auf der Halbinsel, wo er ein T-Shirt mit einem Putin-Foto anprobiert hatte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Diamantenproduzent ALROSA plant 2015 Förderplus von sechs Prozent
    Steven Seagal zeigt seine Aikido-Kampftechnik in Russland
    Steven Seagal will für Kalaschnikow werben
    Russland will mit Steven Seagal für Maschinengewehre werben
    Tags:
    Diamant, ALROSA, Wladimir Putin, Steven Seagal, Dmitri Rogosin, Russland, Jakutien