SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Lage im Donbass (284)
    21935
    Abonnieren

    Vier gepanzerte Fahrzeuge der OSZE-Spezialmission im Donezk sind in der Nacht zum Sonntag durch ein Feuer zerstört worden, wird im Microblog der Mission auf Twitter mitgeteilt.

    Vermutet wird ein Brandanschlag. „Die OSZE verurteilt solche Handlungen“, heißt es.

    Die OSZE überwacht die Situation in dem umkämpften ostukrainischen Gebiet. Bei der Mission sind mehr als 500 Beobachter eingesetzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Lage im Donbass (284)

    Zum Thema:

    Demo in Donezk: Hunderte fordern von OSZE Wahrheit
    OSZE will Waffenabzug nicht registrieren – Donezk spricht von "politischem Motiv“
    OSZE: Erstmals seit geraumer Zeit keine Verstöße gegen Waffenruhe in Donezk
    OSZE-Chef Dačić: Konfliktseiten in Ukraine vereinbaren Abzug von Panzern
    Tags:
    Brand, OSZE, Donezk