22:50 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Demonstration für Unterstützung der Rechte der sexueller Minderheiten

    Gericht: Keine Gay-Pride-Parade in Odessa

    © Sputnik / Anatoly Medwed
    Panorama
    Zum Kurzlink
    85011
    Abonnieren

    Ein Kreisgericht in der ukrainischen Schwarzmeerstadt Odessa hat LGBT- Aktivisten eine Gay-Parade verboten, wie Kirill Bodelan, Sprecher des Festivals „Odessa Pride“, dem lokalen Informationsportal Dumskaja.net sagte.

    Eine diesbezügliche Klage habe der Exekutivausschuss des Odessaer Stadtrates eingereicht. Der „Marsch der Gleichheit“ von Schwulen und Lesben war für den 15. August angesetzt gewesen.

    Laut Bodelan begründen die Behörden dieses Verbot damit, dass die Parade die Ruhe in der Stadt gefährden kann. Alle anderen Veranstaltungen im Rahmen des Festivals werden nicht gestrichen, so Bodelan.

    Wie zuvor mitgeteilt worden war, findet das Festival sexueller Minderheiten „Odessa Pride“ in der gleichnamigen Stadt vom 14. bis zum 16. Augst statt.

    Obwohl mehr als 300 Polizisten für Sicherheit sorgen werden, haben Rechtextreme vor möglichen Provokationen gewarnt.

    Wie das Portal mitteilte, werden gerade in diesen Tagen große Mengen Fans in Odessa erwartet. Am 14. August soll im Stadion „Tschernomorez“ ein Spiel zwischen den ukrainischen Fußballklubs Schachtjor und Dnepr ausgetragen werden.

    Außerdem konnten die Organisatoren der Gay-Parade bisher keinen Raum für ihr Forum finden, weil die früheren Vermieter ihnen im allerletzten Moment die Aufnahme verweigern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Gay-Parade in Riga: Teilnehmer aus Russland und Ukraine geben sich „Versöhnungskuss“
    Republikchef: Keine Gay-Pride-Paraden auf der Krim
    Magazin für Lesben wirbt mit Angela Merkel
    Putin: Rechte Homosexueller werden nicht verletzt
    Tags:
    Rechtsextremismus, Homosexualität, Gericht, Odessaer Stadion „Tschernomorez, Festival „Odessa Pride, Fußballklub Schachtjor, Fußballklub Dnepr, der Odessaer Stadtrat, Ukraine, Odessa