10:58 24 August 2017
SNA Radio
    Box-Star Roy Jones Jr. mit Wladimir Putin

    Box-Star Roy Jones Jr. will russischen Pass – Putin verspricht Hilfe

    © Sputnik/ Alexei Nikolski
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1578332319

    Präsident Wladimir Putin hat sich am Mittwoch auf der Krim mit dem bekannten US-Boxer Roy Jones Jr. getroffen. Der 46-jährige Ex-Weltmeister in vier Gewichtsklassen teilte bei dem Treffen mit, er möchte sich geschäftlich in Russland engagieren und würde sich über einen russischen Pass freuen. Putin versprach dem Amerikaner Einbürgerungshilfe.

    „Es ist mir sehr angenehm, Sie kennenzulernen. Ich mag Sport sehr, insbesondere Kampfsport, darunter auch Boxen“, sagte Putin zum Auftakt des Treffens. Seinerseits erzählte Jones, er wollte als Kind Judo betreiben, habe sich dann für Boxen entschieden. Putin, selber Judo-Meister, würdigte Jones erfolgreiche Boxkarriere und drückte die Hoffnung aus, dass der Amerikaner in Russland geschäftlich erfolgreich werde.

    „Gerade deshalb bin ich hier“, antwortete Jones. „Wenn ich einen russischen Pass hätte, wäre es mir leichter hier ein- und auszureisen“. Er möge Russland, „weil Menschen hier Sport mögen.“ Putin versprach Hilfe: „Wenn Sie einen bedeutenden Teil ihres Lebens mit Russland verbinden möchten, würden wir Ihre Bitte um die russische Staatsbürgerschaft gerne erfüllen.“

    Tags:
    Wladimir Putin, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren