14:33 27 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11528117
    Abonnieren

    Seit zwölf Jahren hat sich der Anteil der Russen, die stolz auf ihren Präsidenten sind, beinahe verdreifacht.

    Konterfei Putins auf einer grünen Ampel im Zentrum Moskaus
    © AFP 2019 / Yuri Kadobnov
    Etwa 34 Prozent der Russen halten Präsident Wladimir Putin für den Hauptgrund, stolz auf ihr Land zu sein. In einer Juli-Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Romir war das die populärste Antwort. 2003 waren es zwölf Prozent gewesen.

    Für etwa 32 Prozent ist das russische Volk selbst der Grund für den Stolz. Der Anteil jener, die auf russische Waffen stolz sind, wuchs von einem Prozent im Jahr 2003 auf zwölf Prozent. Bei etwa 25 Prozent erwecken russische Traditionen das Gefühl von Stolz. 2003 waren es elf Prozent gewesen. Rund 24 Prozent führten ihren Stolz auf die Naturressourcen ihres Landes zurück. Weitere 18 Prozent sind auf heimische Forschungen und Erfolge der Raumfahrt stolz.

    Nach den Gründen für ihren Stolz gefragt, nannten nur zwei Prozent Demokratie und weitere drei Prozent Bürgerfreiheiten in Russland. Sechs Prozent sind überhaupt nicht stolz, Russe zu sein. Vor zwölf Jahren waren es 25 Prozent gewesen. Romir hat im Juli dieses Jahres 1.500 Russen zwischen 18 und 60 Jahren landesweit befragt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Umfrage: Mehr als 80 Prozent der Russen zufrieden mit Putin
    Neuer Rekord: Sympathie für Putin steigt im Juni in Russland auf 89 Prozent - Umfrage
    Putin bei Russen populär
    „Time“-Umfrage: Putin ist der einflussreichste Politiker der Welt
    Tags:
    Wladimir Putin, Russland