Widgets Magazine
09:51 22 August 2019
SNA Radio
    Humanitäre Hilfslieferungen aus Russland in Donezk

    Weiterer russischer Hilfskonvoi trifft im Donbass ein

    © Sputnik / Igor Maslov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Russische Hilfsgüter für Ost-Ukraine (149)
    4473

    Russlands Zivilschutzministerium hat am Donnerstag eine weitere Partie humanitärer Hilfsgüter in die selbsterklärten Volksrepubliken Donezk und Lugansk gebracht, wie ein Behördensprecher mitteilte.

    „Gegenwärtig werden die in Lagern eingetroffenen Lastwagen entladen.“ Unterwegs habe es keine besonderen Vorkommnisse gegeben.

    Mehr als 100 Fahrzeuge beförderten ihm zufolge über 1.100 Tonnen Hilfsgüter, und zwar mehr als 500 Tonnen Nahrungsmittel, Schulbücher und Kindergarten-Möbel.

    Seit August 2014 handelt es sich um den 37. Hilfstransport. Insgesamt hat das Zivilschutzministerium in diesem Zeitraum mehr als 30.000 Tonnen lebenswichtige humanitäre Hilfsgüter in den Donbass gebracht.

    Im April 2014 hatte die ukrainische Staatsführung eine militärische Operation gegen die Bewohner des Donezbeckens im Osten der Ukraine begonnen, die mit dem Februar-Staatsstreich nicht einverstanden gewesen waren.

    UN-Angaben zufolge sind im Laufe des Konflikts bereits mehr als 6.800 Zivilisten ums Leben gekommen.

    Wie der russische Ombudsmann für Kinderrechte, Pawel Astachow, früher unter Berufung auf UNICEF-Angaben mitgeteilt hatte, sind mehr als zwei Millionen Kinder von dem Ukraine-Konflikt betroffen.

    Seit dem Beginn der dramatischen Ereignisse in der Ostukraine seien 491 Schulen, 78 Krankenhäuser und vier Kinderheime zerstört worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russische Hilfsgüter für Ost-Ukraine (149)

    Zum Thema:

    Russische Hilfskonvois erreichen Donezk und Lugansk
    Weiterer russischer Hilfskonvoi erreicht Donbass
    Russischer Hilfskonvoi passiert Grenze zur Ukraine
    31. russischer Hilfskonvoi passiert Grenze zur Ukraine
    Tags:
    Humanitäre Hilfsgüter, Pawel Astachow, Lugansk, Donezk, Ukraine