12:38 14 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3120820
    Abonnieren

    Die Grenzschutzbehörde des südrussischen Gebietes Rostow hat auf der offiziellen Webseite für Staatskäufe einen Auftrag zum Bau eines zwei Meter hohen Grenzzauns ausgeschrieben, der die russische Kleinstadt Donezk vom ukrainischen Staatsgebiet abschotten soll.

    Das Projekt „hat zum Ziel, ungesetzliche Aktivitäten an der Staatsgrenze zu unterbinden“, wie ein Sprecher der Grenzschutzbehörde der Agentur Sputniknews sagte. Ihm zufolge werden solche ingenieurtechnischen Anlagen an den Grenzabschnitten gebaut, an denen sie am meisten benötigt werden.

    Der Zaun soll aus 2,5 Meter breiten Schweiß-Segmenten und armiertem Stachelstreifen bestehen sowie eine Länge von 3,22 Kilometern haben. Der diesbezügliche Vertrag wird auf höchstens 9,9 Millionen Rubel (132.000 Euro) geschätzt.

    Wie im Mai bekannt geworden war, sind im Gebiet Rostow an der Grenze zur Ukraine ingenieurtechnische Anlagen mit einer Gesamtlänge von 140 Kilometern, darunter 100 Kilometer Gräben und mehr als 40 Kilometer Zäune, gebaut worden. Die Arbeiten zur Befestigung der Grenze, die schon vorher geführt worden waren, wurden wegen häufiger Schmuggelversuche von Waffen und Munition sowie zur Unterbindung illegaler Einreisen per Auto nach Russland forciert.

    Die ukrainischen Behörden hatten 2014 mit dem Bau von Befestigungsanlagen an der Grenze zu Russland begonnen. Ursprünglich sollte ein 3000 Kilometer langer steinerner Schutzwall gegen Russland errichtet werden. Später wurde jedoch beschlossen, an der Grenze Stacheldrahtsperren aufzustellen. Das Projekt soll drei Jahre in Anspruch nehmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine baut Mauer an Grenze zu Russland auf Kosten Polens - DWN
    Abschluss erster Etappe des Baus von Mauer an Russlandsgrenze zum Monatsende geplant
    „Projekt Mauer“: Ukraine baut „echte Grenze“ zu Russland
    Kiew will Mauer an Grenze zu Russland bauen
    Tags:
    Grenze, Mauerbau, Ukraine, Russland