08:30 19 Januar 2018
SNA Radio
    Tankschiff

    Russisches Tankschiff in Libyen aufgebracht

    © Flickr/ rabiem22
    Panorama
    Zum Kurzlink
    810106

    Das libysche Militär, das dem in Tripolis ansässigen Allgemeinen Nationalkongress den Treueid geleistet hatte, will einen Öl-Tanker unter russischer Flagge geentert und die Besatzung festgenommen zu haben.

    Zur Bestätigung zitiert die Agentur Taufik Alskir, einen „hochrangigen Marineoffizier“.

    „Am Mittwoch wurde ein Öltanker unter russischer Flagge festgehalten, der versucht hatte, Öl aus dem Hafen Suar zu schmuggeln. Das Schiff wurde festgehalten und die elfköpfige Besatzung gefangengenommen“, so Alskir.

    Zum Thema:

    Putin: Ohne russische Hilfe wäre es in Syrien schlimmer als in Libyen
    Flüchtlingsdrama vor Libyen: Etwa 50 Menschen ertrinken im Mittelmeer
    Regierungschef al-Thani: Westen für Chaos in Libyen verantwortlich
    IS greift nach Ölfeldern in Libyen
    Tags:
    Schiff, Erdöl, Russland, Libyen
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren