SNA Radio
    Russland bringt Hilfsgüter für Donbass nach Rostow am Don

    Russischer Hilfskonvoi in Ostukraine eingetroffen

    © Sputnik / Sergai Pivovarov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Russische Hilfsgüter für Ost-Ukraine (149)
    19753

    Ein weiterer Hilfskonvoi aus Russland mit mehr als 1200 Tonnen Gütern ist im ostukrainischen Krisengebiet Donbass eingetroffen, teilte der russische Zivilschutz am Donnerstag mit.

    „Die Lastwagen haben Lebensmittel und Güter des täglichen Bedarfs nach Lugansk und Donezk gebracht“, heißt es in der Mitteilung. 

    Momentan laufe die Entladung, worauf die Lastwagenkolonne mit rund 100 Fahrzeugen ins südrussische Gebiet Rostow zurückfahren solle.

    Das ist bereits der 38. humanitäre Hilfskonvoi seit August 2014. Insgesamt hat das Zivilschutzministerium in diesem Zeitraum mehr als 45.000 Tonnen humanitäre Hilfsgüter in den Donbass gebracht.

    Themen:
    Russische Hilfsgüter für Ost-Ukraine (149)

    Zum Thema:

    Weitere Hilfslieferung aus Russland in Syrien eingetroffen
    Russland bereitet weiteren Hilfskonvoi für Donbass vor
    Russland liefert keine Panzer, sondern Hilfsgüter in den Donbass – Außenamt
    Russische Hilfskonvois erreichen Donezk und Lugansk
    Tags:
    Humanitäre Hilfsgüter, Lugansk, Donezk, Russland, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren