SNA Radio
    Bagdad

    Irak: Zahlreiche Tote und Verletzte bei Anschlagsserie in Bagdad

    © Sputnik / Igot Mikhalew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 022

    Bei drei Sprengstoffanschlägen in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind 13 Menschen ums Leben gekommen und 69 weitere verletzt worden, berichtet der TV-Sender As Sumaria am Donnerstag unter Berufung auf eine Quelle in Sicherheitsorganen.

    „Bei einem Selbstmordattentat am Al-Wathba-Platz sind fünf Menschen getötet und 29 weitere verletzt worden. Unter den Letzteren sind vier Straßenpolizisten“, zitiert der Sender die Quelle.

    Nach der Explosion in Bagdad
    © REUTERS / Ahmed Saad
    Bei einem Doppelanschlag im Bagdader Zentralbezirk Bab Al-Sharqi seien acht Menschen getötet und 40 weitere verletzt worden. Unter den Verletzten sollen auch Polizisten sein.

    Zu den Anschlägen hat sich bislang keine der Terrorgruppen bekannt.

    Die Lage im Irak bleibt angespannt wegen des Vormarsches der Dschichadistengruppe Islamischer Staat, die einen Teil des Landes besetzt hat. Islamische Kämpfer verüben Angriffe und Anschläge, deren Opfer zumeist Zivilisten sind.

    Zum Thema:

    Bagdad: Saddam-Hussein-Vize im Irak getötet
    IS-Kämpfer rüsten zum Sturm auf Bagdad
    Irak: Mindestens neun Tote bei Anschlag in Bagdad
    13 Tote bei Terroranschlag in Bagdad
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Explosion, Bagdad, Irak