22:45 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Migrantenstrom in Ungarn

    20.000 Flüchtlinge kommen übers Wochenende an die Grenze Ungarn-Österreich

    © REUTERS / Bernadett Szabo
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1282)
    102043
    Abonnieren

    Etwa 20.000 Flüchtlinge sind übers Wochenende an die ungarisch-österreichische Grenze gekommen, am Montag erwartet man weitere 12.000 Menschen, wie der ungarische Fernsehsender M1 mitteilt.

    „An der Grenze zu Österreich (über Ungarn – d. Red.) sind übers Wochenende 20.000 Menschen eingetroffen. Heute erwartet man weitere 12.000“, so die Mitteilung.

    Die meisten überquerten die österreichische Grenze, ein Teil blieb in den ungarischen Flüchtlingscamps an der Grenze.

    Seit Anfang 2015 kamen ca. 500.000 Flüchtlinge in die EU, jeden Tag kommen neue hinzu. Laut der EU-Kommission ist die aktuelle Migrationskrise die größte seit dem Zweiten Weltkrieg. Die EU-Kommission schlägt vor, alle EU-Länder zu verpflichten, in den nächsten zwei Jahren je 160.000 Flüchtlinge aufzunehmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1282)

    Zum Thema:

    Europas Flüchtlingsdrama: Serbien dankt Russland für Hilfe
    Regierungschef: Kroatien kann keine Flüchtlinge mehr aufnehmen
    Flüchtlingskrise: BAMF-Chef zurückgetreten
    Ungarn schlägt gemeinsamen Schutz der EU-Grenzen gegen Flüchtlingsstrom vor
    Tags:
    Migranten, EU-Kommission, EU, Ungarn, Österreich