12:43 27 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Integration und Entwicklung der Krim-Region (294)
    2913710
    Abonnieren

    Die Generalstaatsanwältin der Republik Krim, Natalja Poklonskaja, ist für den internationalen öffentlichen Preis „Peacekeeper“ (Deutsch – „Friedensstifter“) nominiert, wie die Onlinezeitung Gazeta.ru am Montag berichtet.

    Der Preis wird Menschen verliehen, die sich besonders für die Lösung von nationalen, rassistischen und religiösen Konflikten einsetzen.

    „Aus meiner Sicht gibt es eine Menge von Beiträgen und Auftritten von Natalja Wladimirowna (Poklonskaja – d. Red.), die sehr ausdrucksvoll zeigen, dass sie für den Frieden auf der Krim auftritt“, zitiert Gazeta.ru die Ministerin für Kultur der Republik Krim, Arina Novosselskaja.

    Die Preisträger bekommen den Orden „Peacekeeper“ und ein Preisgeld, dessen Höhe ein spezielles Auswahlkomitee festlegt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Integration und Entwicklung der Krim-Region (294)

    Zum Thema:

    Poklonskaja: Provokationen zum Jahrestag der Deportation der Krim-Tataren unmöglich
    Krim-Staatsanwältin Poklonskaja rechnet nicht mit Invasion ukrainischer Radikaler
    Russische Spezialkräfte bei Geheim-Einsatz gefilmt - Video
    Pentagon sieht militärische Überlegenheit der USA untergraben
    Tags:
    Konflikt, Frieden, Arina Novosselskaja, Natalja Poklonskaja, Russland, Krim