14:49 23 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5721012
    Abonnieren

    Es gibt etliche Gründe, sich besser nicht mit Russland anzulegen - vor allem wegen dessen militärischen Stärke. In dieser Fotostrecke stellt Sputnik einige Waffentypen vor, die in Russland getestet oder produziert werden.

    Der Kampfjet “PAK-FA” ist ein Mehrzweckkampfjet der fünften Generation. Er wird zurzeit getestet. Seine Manövrierfähigkeit ist ein großer Vorteil in der Luft. Der Kampfjet ist mit Luft-Luft-  und “Luft-Boden”-Raketen bewaffnet.

    Der Mi-28HM-Kampfhubschrauber ist eine Weiterentwicklung des Mi-28. Der Helikopter ist mit einem neuen Radarsystem und neuen Sensoren für Nachteinsätze und einem modernisierten Pilotenhelm ausgerüstet.

    Kampfhubschrauber Mi-28
    © Sputnik / Vladimir Astapkovich
    Kampfhubschrauber Mi-28


    Die “Armata”-Plattform wurde am 9. Mai dieses Jahres in Moskau auf der Parade zum 70. Jahrestag des Sieges erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dem “Armata”-Gefechtsmodul können Kampfpanzer, Schützenpanzer, Selbstfahrlafetten und weitere Fahrzeuge versehen werden.

    Armata-Panzer
    © Sputnik / Alexei Malgavko
    Armata-Panzer

    S-400 Triumph ist eine neue Generation des Langstrecken-Abwehrraketensystems, das im Dienst der Streitkräfte Russlands und seiner Verbündeten steht. S-400-Raketen können Flugzeuge, Raketen und alle modernen Offensivwaffen in der Luft und im Weltraum vernichten. Das System wird vor allem für den Schutz wichtiger militärischer Objekte eingesetzt.

    Luftabwehrraketenkomplex S-400-Triumf
    © Sputnik / Artem Zhitenev
    Luftabwehrraketenkomplex S-400-Triumf


    Die U-Boote der Borej-Klasse sind der zukünftige Kern der strategischen Atomstreitkräfte Russlands. Die U-Boote werden mit 16 ballistischen Raketen “Bulawa” bewaffnet. Die autonome Einsatzdauer des U-Boots beträgt 90 Tage.

    Die neuartige seegestützte Interkontinentalrakete des Typs Bulawa (Archivbild)
    © Foto : Das Pressendienst der russischen Nordflotte
    Die neuartige seegestützte Interkontinentalrakete des Typs Bulawa (Archivbild)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Tränen schnell weggewischt: Lawrow kann Emotionen nicht zurückhalten – Video
    USA drohen neuem Al-Kuds-Chef mit „Soleimanis Schicksal“
    Vorstufe für mehr? – Deutsche Bahn spricht nur von „Beratung“ der Ukrainische Eisenbahn
    Tags:
    Waffen, Mi-28, Armata, S-400, Russland