13:46 15 November 2019
SNA Radio
    Zar Nikolaus II.

    Behörden exhumieren Überreste von Zar Nikolaus II.

    © Sputnik / Alexander Lyskin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    25811
    Abonnieren

    Die Behörden Russlands haben Ermittlungen zur Ermordung von Zar Nikolaus II. und seiner Familie wieder aufgenommen und am Mittwoch mit der Exhumierung sterblicher Überreste des letzten russischen Zaren begonnen. Das erfuhr RIA Novosti beim russischen Ermittlungsausschuss Russlands.

    Exhumiert wurden auch die sterblichen Überreste von Zarin Alexandra Fjodorowna. Nikolaus II. und seine Frau sind in der Peter- und Paulus-Kathedrale zu St. Petersburg beigesetzt.

    Die Exhumierung sei notwendig, um die Gebeine genauer zu untersuchen, teilte Behördensprecher Wladimir Markin Journalisten mit. Die Ermittler verfügen jetzt über bislang nicht zugängliche Objekte, mit denen die Gebeine des Zaren und der Zarin verglichen werden. Es handelt sich um sterbliche Überreste von Alexandras Schwester Elisabeth, die sich jetzt in Jerusalem befinden, sowie um Muster des Blutes des von den Terroristen getöteten Zaren Alexander II. – Großvater von Nikolaus II. Blutspuren waren zuvor an der Uniform des 1881 ermordeten Zaren entdeckt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ahnentafel der Zarenfamilie Romanow. INFOgraphiken
    Umfrage: Russen beurteilen Stalin und Zar Nikolaus II. positiv
    Denkmal für Zar Nikolaus II. in Belgrad aufgebaut
    Tags:
    Exhumierung, Wladimir Markin, Nikolaus II, Russland