08:42 26 April 2019
SNA Radio
    Massenpanik bei Mekka

    Massenpanik bei Mekka: mehr als 450 Tote und 719 Verletzte

    © REUTERS / Directorate of the Saudi Civil Defense
    Panorama
    Zum Kurzlink
    231532

    Bei einer Massenpanik während der islamischen Pilgerfahrt Hadsch nahe Mekka sind nach jüngsten Angaben des saudischen Zivilschutzes mindestens 453 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 719 wurden verletzt.

    Zuvor war von 220 Toten berichtet worden.

    Vor Ort sind Bergungsteams und Mediziner eingetrofen.

    Die Pilgerfahrt war in diesem Jahr durch einen tragischen Zwischenfall am 11. September in der Al-Haram-Moschee in Kaaba, das zentrale Heiligtum des Islam, getrübt. Ein riesiger Kran war während Bauarbeiten auf die Moschee gekippt. Er riss die Fassade und Decke des Gebäudes ein. 109 Menschen kamen dabei ums Leben. Mehr als 230 wurden verletzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Mekka