23:58 20 November 2017
SNA Radio
    Flüchtlingsstrom

    Deutschland: Knapp 400 Flüchtlinge liefern sich Prügelei und verletzen Polizisten

    © REUTERS/ Umit Bektas
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7172935289

    Bei einer Massenschlägerei in einem Zeltlager im nordhessischen Calden sind 14 Menschen, darunter auch Polizisten, verletzt worden. Möglicherweise haben einige Flüchtlinge davor erfahren, dass sie aus Deutschland abgeschoben werden sollen, berichtet Focus-Online am Montag.

    Nach Angaben eines Polizeisprechers haben sich am Wochenende zwei Flüchtlinge in einer Zeltstadt in Nordhessen gestritten. Der Streit habe bei der Essenausgabe begonnen, nachdem einige Flüchtlinge erfahren hätten, dass sie nicht in Deutschland bleiben dürften.

    „Sie haben angefangen, im Essensbereich mit Bänken rumzuschmeißen und sich zu schlagen. Ich habe beobachtet, wie 30 Männer bewaffnet mit Stöcken hinter einem Mann hergelaufen sind und geschrien haben“, zitiert das Magazin eine Helferin der Flüchtlingsanstalt.

    Die Situation sei eskaliert, wonach sich 370 Menschen, vermutlich albanischer und pakistanischer Herkunft, heftig geprügelt hätten. Nach Polizeiangaben sind auch Beamte angegriffen worden, wobei drei von ihnen verletzt wurden.  Insgesamt seien 14 Menschen verletzt worden.

    In der für 1000 Menschen ausgelegten Zeltstadt seien bereits insgesamt 1500 Flüchtlinge aus etwa 20 Nationen in rund 50 Zelten untergebracht, berichtet das Magazin.

    „Viele sind froh, in Ruhe schlafen zu können und in Frieden zu leben. Bei anderen steigt der Frust, auch weil sie wenig Chancen sehen, Asyl in Deutschland zu bekommen.“, schreibt Focus-Online.

    Die Zuwanderungskrise in Europa hat sich im Zusammenhang mit dem steigenden Einwanderungsstrom aus Nordafrika, dem Nahen Osten sowie aus Zentral- und Südasien zugespitzt. Die Zahl der Flüchtlinge aus unruhigen Nahost- und nordafrikanischen Staaten steigt rasant.

    In Deutschland sind seit Jahresbeginn nach Regierungsangaben 450.000 neuangekommene Flüchtlinge registriert worden. Vizekanzler Sigmar Gabriel rechnet mit bis zu einer Million Flüchtlinge in Deutschland im Jahr 2015.

    Die EU-Kommission spricht von der schlimmsten Migrationskrise seit dem Zweiten Weltkrieg. Laut Medien hat die berüchtigte Terrormiliz IS unter den Flüchtlingen bereits Tausende Kämpfer in die EU eingeschleust.

    Zum Thema:

    Flüchtling droht von Hochhaus in Berlin zu springen
    Tags:
    Migranten, Deutschland, Hessen
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren