Widgets Magazine
19:48 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Donald Trump

    Trump: „Putin ist ein angenehmerer Mann als ich selbst“

    © REUTERS / Shannon Stapleton
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    71585
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin ist laut dem republikanischen Kandidaten um das US-Präsidentenamt, Donald Trump, ein „viel angenehmerer Mann“ als er selbst, schreibt das US-Onlinemagazin Business Insider.

    Grund dafür war das jüngste Interview des russischen Spitzenpolitikers für die Sendung „60 Minutes“ im Vorfeld seiner Reise zur UN-Vollversammlung nach New York.

    Laut einer von „The New York Times“ und CBS News durchgeführten Umfrage ist Trump zurzeit einer der Hauptanwärter auf das Präsidentenamt.

    Die Umfrage zeugt davon, dass Trump mit 27 Prozent (gegenüber 24 Prozent im Vormonat) seine Position in der Liste der republikanischen Präsidentschaftskandidaten gestärkt hat.

    An zweiter Stelle steht der frühere Neurochirurg Ben Carson mit 23 Prozent, was fast viermal so viel ist als im August.

    Der Ex-Favorit und frühere Gouverneur von Florida, Jeb Bush, verlor sieben Prozentpunkte im Vergleich zum Vormonat. Dieselbe Stimmenzahl vereinigt Senator Marco Rubio auf sich.

    Ihm folgt mit einem kleinen Abstand Senator im Bundesstaat Texas Ted Cruz, der fünf Prozent verbuchen kann. Weitere Kandidaten konnten die Vier-Prozent-Hürde nicht überwinden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    Kreml schließt Treffen von Putin und Trump in New York nicht aus
    Trump: „Ich komme mit Putin klar“
    CNN zur UN-Vollversammlung: Putin stiehlt Obama die Show
    Tags:
    70. UN-Generalversammlung, Wladimir Putin, Donald Trump