23:03 24 November 2017
SNA Radio
    Situation in Syrien

    TV: IS-Terroristen in Syrien bringen ihre Familien in Sicherheit

    © REUTERS/ Ammar Abdullah
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    0 322793819

    Nach Beginn der Bombenangriffe der russischen Luftwaffe auf Objekte des Islamischen Staates (IS) in Syrien bringen Terroristen ihre Familien in Sicherheit. Wie der arabische TV-Sender Al Mayadeen am Freitag berichtete, befürchtet der IS Bombenangriffe auf seine Hochburg Rakka im Osten Syriens.

    Den Angaben zufolge werden die Familien der Terroristen in den Irak gebracht.

    Die russische Luftwaffe fliegt seit dem vergangenen Mittwoch Raketen- und Bombenangriffe gegen Objekte des Islamischen Staates in Syrien. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums ermöglicht der Einsatz moderner Su-34-Bomber Präzisionsschläge gegen den IS auf dem gesamten Territorium des arabischen Landes.

     

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Experte: IS-Infrastruktur kann mit Russlands Hilfe in einigen Monaten zerstört werden
    Ermutigt durch russische Luftangriffe: Syrische Armee vor Offensive
    Syrische Armee plant groß angelegte Bodenoperation gegen Islamischen Staat
    Syrischer Botschafter rügt „wahllose“ US-Angriffe in Syrien und lobt die Russen
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Su-34, Syrien