16:06 21 April 2019
SNA Radio
    Hillary Clinton und Bill Clinton

    Hillary verprügelt ihren Mann – Neues Buch über Clintons Eheleben

    © AP Photo / Frank Franklin II
    Panorama
    Zum Kurzlink
    255910

    Hillary Clinton behandelt ihren Ehemann – Ex-Präsident Bill Clinton – bereits seit geraumer Zeit hart, behauptet der politische Berater Roger Stone, ehemalige Berater von US-Präsident Richard Nixon, in seinem neuen Buch.

    Wie die „New York Post“ berichtet, wird in dem am 13. Oktober erscheinenden Buch „The Clintons‘ War on Women“ auf zahlreiche Fakten verwiesen, die davon zeugen sollen.

    Hillary „verprügelte ihren Gatten mit harten Gegenständen, sie kratzte ihn blutig mit Fingernägeln“, so der Autor.

    Erzählt wird unter anderem die Entstehungsgeschichte eines großen Kratzers an Bill Clintons Wange nach dessen Treffen mit Barbra Streisand im März 1993. Wie Stone behauptet, hat Hillary mit Empörung darauf reagiert. Im offiziellen Statement des Pressedienstes hieß es allerdings, Bill Clinton habe sich beim Rasieren verletzt.

    Die „Wutausbrüche“ der ehemaligen First Lady galten nicht nur dem Ehemann, sondern auch Security-Angestellten, so Stone.

    Clinton, die momentan für die US-Präsidentschaft kandidiert, ist im Zuge ihrer Wahlkampagne bemüht, sich der Wählerschaft als sanft und gutmütig zu präsentieren, so der Kommentar der Zeitung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Wahlkampf: Trump holt Clinton fast ein - Umfrage
    Clinton sagt, was sie an Putin attraktiv findet
    Hillary Clinton: Mit Putin müssten die USA viel klüger sein
    Clinton for President? Nicht in unserem Namen
    Tags:
    Barbra Streisand, Richard Nixon, Bill Clinton, Hillary Clinton, USA