Widgets Magazine
07:59 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Volkswagen-Logo

    Abgas-Affäre: Durchsuchungen bei VW in Wolfsburg

    © REUTERS / Stefan Wermuth
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Abgas-Affäre bei Volkswagen (36)
    2102
    Abonnieren

    Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat am Donnerstag wegen der Abgas-Affäre bei Volkswagen Durchsuchungen in Wolfsburg und in anderen Orten gestartet.

    Ziel sei die Sicherstellung von Unterlagen und Datenträgern gewesen, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Sie ist demnach auf der Suche nach Informationen über die genaue Vorgehensweise der an der Manipulation der Abgaswerte beteiligten VW-Mitarbeiter.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Abgas-Affäre bei Volkswagen (36)

    Zum Thema:

    VW-Skandal und US-Reaktion: „Gasmittel im politischen Kampf“
    Abgas-Skandal: Mexiko droht VW mit Strafen in Milliardenhöhe
    Experte zu VW-Affäre: Gesetze mit hoher Intensität an Kriminalität bewusst gebrochen
    VW: „Made in Germany“ darf nicht zu „Manipulated in Germany“ werden – Experte
    Tags:
    Abgas-Manipulationen, Volkswagen AG, Wolfsburg, Deutschland