14:03 09 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    9464
    Abonnieren

    Zwei Drittel der Bürger Russlands haben Interesse an der Situation in Syrien, wobei mehr als 50 Prozent der Russen im Syrien-Konflikt Präsident Baschar al-Assad unterstützen, ergab eine Umfrage des russischen Meinungsforschungsinstitutes WZIOM.

    Den Soziologen zufolge ist das Interesse der Russen an den Geschehnissen in Syrien ziemlich hoch: 68 Prozent der Befragten verfolgen die Situation in diesem Land, darunter 22 Prozent regelmäßig.

    Etwa 56 Prozent der Befragten sehen die Schuld für den anhaltenden Krieg in Syrien eher auf Seiten der USA und ihrer Alliierten als bei den unmittelbaren Konfliktparteien – dem Islamischen Staat (14 Prozent), Assad und seinen Mitkämpfern (sieben Prozent).

    Mehr als die Hälfte der Russen (64 Prozent) sprechen sich für die Teilnahme Russlands am Syrien-Konflikt aus, um die IS-Terroristen noch im äußeren Vorfeld und nicht auf eigenem Territorium zu stoppen.

    Weitere 29 Prozent vertreten die Auffassung, dass sich Russland am Syrien-Konflikt nicht beteiligen soll.

    WZIOM hatte am 3. und 4. Oktober dieses Jahres 1.600 Menschen aus 46 Bezirken Russlands befragt. Der maximale statistische Fehler beträgt 3,5 Prozent.

    Die USA bestehen auf der Absetzung des syrischen Präsidenten und verweigern ihm deshalb jedwede Unterstützung. Russland hat seinerseits die „Internationale Koalition“ mehrfach dazu aufgerufen, im Kampf gegen die Terrormiliz IS unter der Leitung des UN-Sicherheitsrates mit den syrischen Behörden zu kooperieren.

    Auf Bitte von Baschar al-Assad hatte Russland letzte Woche Luftangriffe gegen IS-Stellungen in Syrien aufgenommen. Dabei führt die Koalition mit den USA an der Spitze seit September 2014 Luftangriffe gegen Stellungen des IS in Syrien unter Umgehung des UN-Sicherheitsrates und ohne eine Koordinierung ihrer Aktivitäten mit den syrischen Behörden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Moskaus Syrien-Einsatz ist Anfang vom Ende der unipolaren Welt
    Hubschrauber Mi–24 patrouilliert um Militärbasis in Syrien
    Carter: USA zum Besprechen der technischen Sicherheit in Syrien mit Russland bereit
    Syrien: Pentagon sieht seine Drohnen durch russische Kampfjets nicht bedroht
    Tags:
    UN-Sicherheitsrat, WZIOM, Baschar al-Assad, USA, Russland, Syrien