20:38 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    62814
    Abonnieren

    Zwei Explosionen haben am Samstag einen Bahnhof in Ankara erschüttert, berichtet Dogan News. Es gibt zahlreiche Tote und Verletzte.

    Die Ursache der Detonation an einer Straßenkreuzung sei bislang unklar.

    Laut CNN Türk ereigneten sich die Detonationen kurz vor Beginn einer Kundgebung, bei der gegen den Konflikt zwischen den Regierungstruppen und türkischen Kurden im Südosten des Landes protestiert werden sollte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    USA erweitern Sanktionen gegen Nord Stream 2
    Alleine gegen 15 Länder – Sachsen-Anhalt wehrt sich gegen neue Rundfunkgebühren
    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Tags:
    Explosion, Ankara