10:51 09 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 430
    Abonnieren

    Das Formel-1-Abschluss-Training für den Grandprix in Sotschi musste wegen eines Unfalls des Toro-Rosso-Piloten Carlos Sainz unterbrochen werden.

    Der Spanier rammte in die Streckenbegrenzung, nachdem er offenbar die Kontrolle über seinen Boliden verloren hatte. Laut Augenzeugen sah dies wie ein schwerer Unfall aus.

    Näheres wurde vorerst nicht mitgeteilt. Die Organisatoren beschlossen, das Training abzubrechen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Am Himmel über Berlin und Brandenburg: Pilot „zeichnet“ Osterhasen – Foto
    12 Schuss als Warnung – dann stürzt der Navy-Aufklärer bei Lettland in die Ostsee
    Covid-19: USA stellen neuen Anti-Rekord bei Todesfällen auf
    Tags:
    Unfall, Formel 1, Sotschi