Widgets Magazine
08:43 21 September 2019
SNA Radio
    Situation bei Damaskus (Archivfoto)

    Russische Botschaft in Syrien unter Beschuss

    © Sputnik / Michael Alaeddin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    166153
    Abonnieren

    In der syrischen Hauptstadt Damaskus sind am Dienstagvormittag zwei Minen auf dem Gelände der russischen Botschaft eingeschlagen, so ein Botschaftssprecher. Es gibt keine Verwundeten und nur materielle Schäden.

    Zudem seien mehrere Minen nahe einem Ort explodiert, wo eine friedliche Kundgebung zur Unterstützung russischer Aktivitäten in Syrien stattfinden sollte. Laut einem Augenzeugen gibt es Verletzte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Botschaft in Syrien unter Beschuss - Moskau beschuldigt Assad-Gegner
    UN-Sondergesandter: Russlands Syrien-Engagement neue Dimension bei Krisenlösung
    Putin schließt russische Bodenoffensive in Syrien aus
    Kremlsprecher: Russland will Integrität Syriens retten
    Tags:
    Botschaft, Beschuss, Damaskus, Syrien