14:31 26 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    2827
    Abonnieren

    Kurz nach Beginn des russischen Luftwaffeneinsatzes gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ in Syrien hat in Russland der Verkauf von T-Shirts mit dem Motto „Unterstütze Präsident Baschar Al-Assad“ begonnen.

    Fotos der Aktion wurden auf der Webseite des Radiosenders „Echo Moskwy“ veröffentlicht.

    T-Shirts für Unterstützung von Syriens Präsident Assad
    © Sputnik / Evgeny Biyatov
    T-Shirts für Unterstützung von Syriens Präsident Assad

    Die T-Shirts werden zum Beispiel im Fachgeschäft „Armija Rossii“ im Stadtkern Moskaus verkauft. Der Aufdruck zeigt Luftschläge gegen die IS-Stellungen in Syrien.

    Russlands Luftwaffe fliegt seit dem 30. September auf Bitte der syrischen Regierung Angriffe gegen den IS, der in den letzten Jahren weite Teile Syriens erobert hatte. Russische Kampfjets haben laut Angaben aus Moskau bereits mehrere Hundert Ziele zerbombt und Hunderte Dschihadisten getötet.

    Ziel der Angriffe ist es, die syrische Regierungsarmee im Kampf gegen die berüchtigte Terrormiliz zu unterstützen. In der vergangenen Woche konnten die Truppen von Syriens Präsident Baschar al-Assad eine große Offensive beginnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    US-Informationsquelle: Russland führt bereits erste Luftschläge in Syrien
    Außenamt: Russlands Luftschläge gegen IS in Syrien verstoßen nicht gegen Völkerrecht
    Lawrow dementiert Spekulationen über Ziele russischer Luftschläge in Syrien
    Russische Flugzeuge fliegen 20 Luftangriffe gegen zehn IS-Stellungen in Syrien
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Anti-Terror-Kampf, Islamischer Staat, Echo Moskwy, Baschar al-Assad, Syrien, Russland