SNA Radio
    Cockpit der in der Ukraine abgestürzten Passagiermaschine MH17

    Moskau erstaunt über späten Appell an Russland nach Kooperation im Fall MH17

    © AFP 2019 / Emmanuel Dunand
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Ermittlungen zu MH17-Absturz (224)
    6821610
    Abonnieren

    Moskau bezeichnet den Appell des niederländischen Regierungschefs Mark Rutte an Russland als merkwürdig, an Ermittlungen zum MH17-Absturz mitzuwirken, nachdem Den Haag bereits einen Bericht veröffentlicht hat. Das erklärte die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Dienstag in Moskau.

    „Das umso merkwürdiger, als wir uns von Anfang an zu dieser Arbeit bereit erklärt hatten. Aber wir wurden zu Ermittlungen nicht zugelassen – unter welchem Vorwand auch immer. Und plötzlich, nach der Veröffentlichung des Berichts des niederländischen Sicherheitsrates mit bereits formulierten Schlussfolgerungen, braucht man eine Zusammenarbeit mit Russland“, sagte Sacharowa. 

    Zuvor hatte Premier Rutte Russland aufgerufen, den am Dienstag präsentierten Absturzbericht zu achten und in die Ermittlungen einzusteigen.

    Die Boeing 777 der Malaysia Airlines war am 17. Juli 2014 aus bisher ungeklärter Ursache im umkämpften ostukrainischen Gebiet Donezk abgestürzt. Alle 298 Insassen der von Amsterdam nach Kuala Lumpur fliegenden Verkehrsmaschine, darunter 85 Kinder, kamen ums Leben.

    In der Region lieferten sich die ukrainische Armee und bewaffnete Regierungsgegner heftige Gefechte. Die Regierung in Kiew und die Milizen werfen sich gegenseitig vor, den Jet abgeschossen zu haben. Noch vor Beginn der Ermittlungen hatten viele Kiewer und westliche Politiker die ostukrainischen Volksmilizen für den mutmaßlichen Abschuss verantwortlich gemacht und Russland eine Verwicklung vorgeworfen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Ermittlungen zu MH17-Absturz (224)

    Zum Thema:

    Niederländischer MH17-Bericht: Ukraine hätte Luftraum sperren müssen
    Niederländischer Untersuchungsrat: Rakete auf MH17 von Ost-Ukraine aus abgefeuert
    Niederländischer Untersuchungsrat: MH17 in Ukraine mit BUK-Rakete abgeschossen
    Niederländischer Untersuchungsrat: Rakete traf MH17 links
    Tags:
    MH17, Malaysia Airlines, Boeing, Maria Sacharowa, Niederlande, Russland, Ukraine