Widgets Magazine
09:15 18 Juli 2019
SNA Radio
    Viele junge Männer unter Migranten

    Magazin: ARD zeigt falsches Flüchtlingsbild

    © REUTERS / Yves Herman
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1282)
    342659

    „Tagesschau“ und „Tagesthemen“ zeigen dem „ARD aktuell"-Chefredakteur Kai Gniffke zufolge nicht selten Bilder der nach Deutschland drängenden Migranten, die nicht der Realität entsprechen, wie das Magazin „Focus“ berichtet.

    „Wenn Kameraleute Flüchtlinge filmen, suchen sie sich Familien mit kleinen Kindern und großen Kulleraugen aus.“ In Wirklichkeit sind jedoch „80 Prozent der Flüchtlinge junge, kräftig gebaute, alleinstehende Männer“, wird Gniffke von „Focus“ zitiert.

    So werde dann ein oft falsches „Familienbild“ eingeräumt. Das soll sich aus der Sicht des Chefredakteurs ändern. „Wir müssen sensibel sein, damit die Bildauswahl nicht allzu sehr auf Kinder fokussiert wird“, so Gniffke gegenüber „Focus“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1282)

    Zum Thema:

    Kroatien öffnet Grenze zu Serbien - Tausende Flüchtlinge stürzen los
    Deutsche wollen Volksentscheid zu Flüchtlingen
    Migranten-Krise: „Mama Merkel, hilf uns“
    Kanzlerin im Hidschab - islamfeindliche ARD? – Medien
    Tags:
    Migranten, Focus, ARD, Kai Gniffke, Deutschland