21:29 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Gianluca Buonanno bei einer Sitzung des Europäischen Parlaments

    EU-Parlament: Merkel-Hitler-Vergleiche und Nazi-Parolen gerügt

    © AFP 2019 / Frederick Florin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    105219
    Abonnieren

    Das Europaparlament hat den Abgeordneten aus Polen und Italien, Janusz Korwin-Mikke und Gianluca Buonanno, ihre parlamentarischen Rechte für zehn Tage entzogen und zu einer Geldstrafe in Höhe von 3060 Euro für Beleidigungen und Nazi-Parolen verurteilt.

    Der EU-Parlamentschef Martin Schulz und seine 14 Stellvertretern diverser Fraktionen haben den Beschluss verkündet, den beiden Parlamentariern wegen unangemessenen Verhaltens ab 27. Oktober für die nächsten zehn Tage ihre Rechte zu entziehen und sie mit einer Geldstrafe in Höhe von 3060 Euro zu belegen.

    Laut den Informationen, die RIA Novosti vom Pressedienst des Europäischen Parlaments erhalten hatte, sind die Sanktionen nur gegen die zwei Europaparlamentarier aus Polen und Italien, Janusz Korwin-Mikke und Gianluca Buonanno, gerichtet.

    Bei einer Plenarsitzung des EU-Parlaments im Juli dieses Jahres hatte Janusz Korwin-Mikke mit dem Slogan „Ein Reich, ein Volk, ein Ticket“ und dem zum Hitlergruß erhobenen rechten Arm gegen den Vorschlag einer europaweit einheitlichen Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel protestiert.

    Buonanno hatte sich auch bei einer Sitzung des Europaparlaments den Zorn der Parlamentarier zugezogen, weil er ein T-Shirt, auf dem Merkel mit Hitler-Schnauz zu sehen war, getragen hatte.

    An einem anderen Tag hatte der italienische Abgeordnete die zur Debatten erschienenen Bundeskanzlerin Merkel und den französischen Präsidenten Francois Hollande mit Hitlergruß begrüßt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Ich steche Russen ab“: Dreijährige Ukrainerin posiert mit Hitlergruß und Messer
    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Tags:
    Europaparlament, Gianluca Buonanno, Janusz Korwin-Mikke, Martin Schulz, François Hollande, Angela Merkel, Polen, Italien