09:39 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Russischer humanitärer Hilfskonvoi

    Hilfe für den Donbass: Weiterer russischer Hilfskonvoi unterwegs

    © Sputnik/ Igor Maslov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Russische Hilfsgüter für Ost-Ukraine (149)
    61033

    Heute früh ist erneut ein humanitärer Hilfskonvoi des Zivilschutzministeriums Russlands in Richtung Donbass aufgebrochen, wie der Pressedienst der Behörde gegenüber RIA Novosti mitteilte.

    Ihm zufolge sind mehr als 100 Lastwagen um 04:00 Uhr (02:00 Uhr MEZ) vom Rettungszentrum „Donskoi“ aus abgefahren. Sie sollen mehr als 1.100 Tonnen Güter, hauptsächlich Lebensmittel und Medikamente, in die Gebiete Donezk und Lugansk bringen.

    Das ist bereits der 43. humanitäre Hilfskonvoi seit August 2014. 

    Ende September hatte der Leiter der Behörde, Wladimir Putschkow, erklärt, dass das Ministerium bis Jahresende jede Woche humanitäre Hilfskonvois in das ostukrainische Krisengebiet schicken werde.

    Themen:
    Russische Hilfsgüter für Ost-Ukraine (149)

    Zum Thema:

    Russischer Hilfskonvoi in Ostukraine eingetroffen
    Russland bereitet weiteren Hilfskonvoi für Donbass vor
    Weiterer russischer Hilfskonvoi trifft im Donbass ein
    Russischer Hilfskonvoi für Donbass passiert Grenze
    Tags:
    Humanitäre Hilfsgüter, Russlands Zivilschutzministerium, Wladimir Putschkow, Lugansk, Donezk, Russland, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren