Widgets Magazine
15:34 18 August 2019
SNA Radio
    Flüchtlinge im slowenischen Grenzort Sentilj an der Grenze zu Österreich

    Dänemark plant Sexualerziehung für Migranten

    © REUTERS / Srdjan Zivulovic
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1282)
    1468119

    Die nach Dänemark kommenden Flüchtlinge und Migranten sollen zukünftig im Rahmen eines obligatorischen Sprachkurses auch über die Einstellung der dänischen Gesellschaft zu Sex aufgeklärt werden, berichtet die Internet-Plattform „The Local“.

    Nach Meinung einiger politischer Parteien Dänemarks müsse die  Sexualerziehung Teil des Sprachunterrichts für Ausländer werden. So soll die Zahl der von Migranten verübten Vergewaltigungen verringert werden.

    Die dänischen Behörden haben sich hierzu die positiven Erfahrungen Norwegens zum Vorbild genommen, wo die Flüchtlinge freiwillig an einem  fünfstündigen Lehrgang teilnehmen können, der auf die Verhinderung von Vergewaltigungen abzielte. Den Teilnehmern wurde dort unter anderem erläutert, dass eine Frau, die Alkohol trinkt oder freizügig gekleidet ist, nicht danach auf Geschlechtsverkehr aus sein muss.

    In den Jahren 2013 und 2014 waren 34,5 Prozent aller wegen Vergewaltigung Angeklagten in Dänemark Migranten, wobei Dänen selbst nur 12 Prozent darstellten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1282)

    Zum Thema:

    Gegen Altersbetrug: Estland lässt Asylbewerber röntgen
    Deutsche Schüler sollen Betten für Flüchtlinge beziehen: Eltern empört
    Flüchtlinge in Belgien bekommen Namensschilder - Innenministerium
    Frankreich: Wuchernde Flüchtlingssiedlung erschüttert Internetgemeinde
    Tags:
    Migranten, Dänemark