01:08 22 September 2017
SNA Radio
    Trainingslager für Kinder in Mosul

    IS-Terror: Grausame Hinrichtung von 12 Kindern im Irak

    © AP Photo/
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    0 4640515367

    IS-Kämpfer haben wegen des Fluchtversuches aus einem Trainingslager in der irakischen Stadt Mosul zwölf Kinder hingerichtet. Dies meldet der kurdische Sender Rudaw.

    „Mindestens 12 Kinder wurden durch IS-Radikale getötet. Die Kinder machten in einem Militärlager eine Gefechtsausbildung und wurden bei einem Fluchtversuch gefangen. Die Ermordeten waren zwischen 12 und 16 Jahre alt“, sagte der Sprecher der Demokratischen Partei Kurdistans, Saeed Mamuzini.

    Im Februar hatte die Terrormiliz Islamischer Staat ein Video aus einem Trainingslager für Kinder veröffentlicht, das sich vermutlich in der Umgebung der syrischen Stadt Al-Raqqa befindet. Auf dem Video sind Kinder in Militäruniformen zu sehen, die Kolonnen bilden und Kommandos eines Instrukteurs ausführen, woraufhin sie das rituelle islamische Gebet Salat verrichten.

    Einen Monat früher hatten IS-Terroristen ein Video veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie ein Junge zwei Männer erschießt.

    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)

    Zum Thema:

    IS bildet Minderjährige aus Russland im radikalen Islam aus
    Militär: Immer mehr Söldner reihen sich ins Terrornetzwerk Islamischer Staat
    Lawrow: Islamischer Staat verfügt über Elemente von Massenvernichtungswaffen
    Islamischer Staat erobert große Teile von Flüchtlingslager Jarmuk in Syrien
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Hinrichtung, Kinder, Irak