10:47 05 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    A321-Absturz über Sinai (104)
    1230
    Abonnieren

    Ein zweites Flugzeug mit sterblichen Resten der Opfer der A321-Katastrophe auf der Sinai-Halbinsel soll am Montagabend von Kairo nach Sankt Petersburg fliegen, sagte der Chef des Departements für Flugrettungstechnologien des russischen Zivilschutzministeriums, Wladimir Swetelski, am Montag.

    „Die zweite Maschine mit sterblichen Resten der Opfer soll um 20:00 Uhr Ortszeit (19:00 Uhr MEZ) in Kairo starten“, so Swetelski.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    A321-Absturz über Sinai (104)

    Zum Thema:

    A321-Absturz über Sinai: Russisches Außenamt gegen verfrühte Spekulationen
    Vorläufige Schlussfolgerung: A-321 zerbarst noch in der Luft
    Russisches Flugzeug mit 224 Insassen über Ägypten abgestürzt - Live-Ticker
    Flugzeugabsturz auf Sinai: Niemand überlebte
    Tags:
    St. Petersburg, A-321, Wladimir Swetelski, Sinai-Halbinsel