Widgets Magazine
20:11 22 September 2019
SNA Radio
    Ukrainischer Grenzsoldat beobachtet mit seinem Fernglas das Grenzgebiet

    Illegale Migranten auf Ukraine-Durchreise in EU: Grenzer schlagen Alarm

    © AFP 2019 / Sergey Bobok
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1282)
    20998
    Abonnieren

    Der ukrainische Grenzdienst meldet eine massive Zunahme von illegalen Migranten, die im Laufe der letzten Wochen durch die Ukraine in die EU einreisen wollten, teilte der ukrainische Grenzschutzsprecher Oleg Slobodjan mit.

    „Insgesamt hat die ukrainische Grenzschutzbehörde innerhalb der letzten Wochen einen Anstieg der Zahlen von Flüchtlingen registriert, die in die EU-Länder zu flüchten versuchen“, zitiert das Internet-Portal „112 Ukraina“ die Mitteilung von Oleg Slobodjan bei einem Briefing am Mittwoch.

    Laut dem Sprecher der ukrainischen Grenzschutzbehörde haben die Grenzsoldaten zusammen mit anderen Vertretern der Sicherheitskräfte 1.286 Migranten, darunter 160 Kinder, festgehalten.

    Laut Oleg Slobodjan steht der Anstieg solcher Fälle vor allem mit dem Versuch von illegalen Schleusern im Zusammenhang, vor dem Einbruch der Kälte Flüchtlinge über die Grenze zu schmuggeln.

    Nach den neusten Angaben der EU-Grenzschutzagentur Frontex sind in den ersten zehn Monaten 2015 mehr als 1,2 Millionen Flüchtlinge in der Europäischen Union eingetroffen. Die aktuelle Migrationskrise dürfte laut der EU-Kommission die größte seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1282)

    Zum Thema:

    Gelobtes Land EU: Selbst ukrainische Abgeordnete geben sich als Flüchtlinge aus
    Ukrainische Abgeordnete geben sich als Flüchtlinge aus
    Luxus-Yacht für Flüchtlinge: 3 000 Euro pro Ticket
    Flüchtlingsgipfel auf Malta: Europäer und Afrikaner feilschen
    Deutschland: Wieder alle Flüchtlinge zurück ins EU-Einreiseland - Medien
    Tags:
    Grenze, Migranten, EU, Oleg Slobodjan, Ukraine