02:53 22 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 718
    Abonnieren

    Eine neue Art von Kapselhotel hat in Tokio eröffnet. Das Hotel unter dem Namen „Book and bed“ befindet sich neben dem Bahnhof Ikebukuro im siebten Stock eines Gebäudes.

    Die Besonderheit des Hotels sind eine kleine Bibliothek und sogenannte Schlafkabinen. Der Gast wohnt dabei in einem winzigen „Raum“, der nur die Größe eines Betts hat, etwa zwei Quadratmeter.

    Jeder Besucher kann die Zeit im Hotel angenehm verbringen und muss dabei nicht auf Bücher verzichten.

    Rund 1700 Bücher in englischer und japanischer Sprache stehen den Gästen zur Verfügung. Die Schlafplätze gibt es in zwei Größen: 85х205cm und 129х205cm. Eine Nacht in dem Hotel kostet zwischen 30 und 50 US-Dollar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Handelsabkommen zwischen USA und China trifft Deutschland hart – Studie
    Tags:
    Bücher, Tokio, Japan