00:41 04 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4835
    Abonnieren

    Die Zahl der Toten bei einem Doppelanschlag in einem südlichen Vorort von Beirut ist auf 37 gestiegen, wie das libanesische Rote Kreuz am Donnerstagabend mitteilte. Mindestens 180 Menschen seien mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht worden, hieß es.

    Augenzeugen sprachen von zwei heftigen Explosionen im Bezirk Burj el-Barajneh unweit eines Polizeireviers. Die beiden Bomben seien von Selbstmordattentätern gezündet worden. Die zweite Bombe ging etwa sieben Minuten nach der ersten hoch, als Passanten Verletzten helfen wollten.

    • Doppelanschlag in Beirut
      Doppelanschlag in Beirut
      © REUTERS / Hasan Shaaban
    • Doppelanschlag in Beirut
      Doppelanschlag in Beirut
      © AP Photo / Bilal Hussein
    • Doppelanschlag in Beirut
      Doppelanschlag in Beirut
      © REUTERS / Khalil Hassan
    • Doppelanschlag in Beirut
      Doppelanschlag in Beirut
      © AFP 2020 / Anwar Amro
    1 / 4
    © REUTERS / Hasan Shaaban
    Doppelanschlag in Beirut

    Örtlichen Medienberichten zufolge gab es auch einen dritten Selbstmordattentäter, dessen Bombe aber nicht funktionierte. Offizielle Bestätigung dafür lag zunächst nicht vor.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nato 2030 – Neue Strategie gegen ein “anhaltend aggressives Russland“
    Manipulation und Betrug: Trump äußert sich in 46 Minuten langem Video zu Wahlergebnissen
    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Wettlauf der Corona-Impfstoffe: Zu schnell und zu gefährlich?
    Tags:
    Opfer, Doppelanschlag, Beirut, Libanon