05:25 25 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    19853
    Abonnieren

    In Brüssel gilt auf Beschluss der Behörden seit Freitagnacht die höchste Terror-Alarmstufe.

    Unter anderem wurde in der belgischen Hauptstadt die U-Bahn geschlossen, meldet Reuters. Den Stadteinwohnern wurde empfohlen, angesichts einer „ernsthaften und nicht abwendbaren Gefahr“ einer Terrorattacke maximale Vorsicht an den Tag zu legen, insbesondere an den Orten mit großen Menschenansammlungen. 

    Die Sicherheitsorgane Belgiens führen derzeit Ermittlungen nach den Terroranschlägen in Paris, bei denen 130 Menschen getötet und rund 350 weitere verletzt worden waren.

    Gegen einen der mutmaßlichen Attentäter hatte die belgische Staatsanwaltschaft die Klage erhoben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Medien: Selbstmordattentäter aus Belgien lebte seit Februar in Syrien
    Hollande zu Anschlägen in Paris: von Syrien aus geplant und in Belgien vorbereitet
    Razzien nach Anschlägen: Fünf von sieben Festgenommenen in Belgien freigelassen
    Auto rast absichtlich in Rosenmontagszug in Volkmarsen: 30 Verletzte – Frankfurts Polizeipräsident
    Tags:
    Alarmstufe, U-Bahn, Brüssel, Belgien