09:51 20 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 429
    Abonnieren

    Nach einer blutigen Anschlagsserie gewinnt der Islamische Staat immer mehr Anhänger, wobei die Al-Qaida allmählich ihren Ruf der gefährlichsten Terrorgruppe verliert.

    Die beiden Terrororganisationen seien in eine ernste Konkurrenz getreten, berichtet das US-Magazin „The Wall Street Journal“. Nach den von dem IS organisierten Terroranschlägen in Paris habe Al-Qaida begonnen, rasant ihre Autorität einzubüßen.

    Vor zwei Monaten hatte die im Norden Nigerias ansässige Boko Haram dem IS die Treue geschworen. Die Terrorgruppe kämpft nun für den Islamischen Staat und verübt auch in den Nachbarstaaten Anschläge. Dazu kommt, dass im Mai dieses Jahres ein Anführer von Al-Qaida zum Islamischen Staat übergelaufen war. Viele sunnitische Terrormilizen folgten seinem Beispiel.

    Laut „The Wall Street Journal“ besteht die Möglichkeit, dass die geschwächte Al-Qaida versuchen wird, mit Gewalt aus dem Schatten zu treten. Vielleicht habe sie dies auch bereits begonnen – den Angriff auf das Hotel in Mali begangen Extremisten von Murabitun, einer Terrororganisation, die mit Al-Qaida verbunden sei.

    Die Differenzen zwischen den Gruppen seien sehr tief. Zum Beispiel sei die Al-Qaida nicht gewollt, das vom IS angestrebte Kalifat anzuerkennen. Die Terroristen der beiden Organisationen befänden sich nun im Kriegszustand.

    Am vergangenen Freitag hatten zehn Terroristen etwa 170 Gäste in einem Nobelhotel in Bamako als Geiseln genommen. Bei der Erstürmung des Hotelgebäudes konnten die Sicherheitskräfte die meisten Geiseln befreien. Zuerst war von 27 Todesopfern die Rede. Nach Angaben von Malis Staatspräsident Ibrahim Boubacar Keïta wurden 19 Hotelgäste getötet und sieben verletzt. Zwei Geiselnehmer seien erschossen worden.

    Zu der Tat bekannte sich die Terrorgruppe Al Murabitun. Zuletzt hatte die Gruppe im vergangenen August ein Hotel in Mali überfallen und dabei 13 Menschen getötet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    IS, Al Qaida, Taliban - alle „unsere Jungs“?
    Grippe wütet in Deutschland: Knapp 80.000 Kranke und über hundert Tote gemeldet
    Syrien: US-Kriegsmaschine drängt russischen Panzerwagen von der Straße – Video
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Terrorismus, Terrorgruppe, Al-Qaida, Boko Haram, Mali, Irak, Syrien